Kirschwanderweg 1

Der 8,5 km lange Wanderweg führt Sie von Wendershausen aus am Waldrand und vielen Kirschplantagen vorbei Richtung Witzenhausen. Danach schlängelt sich der Weg auf den Sulzberg hinauf. Schon beim Aufstieg werden Ihre Anstrengungen mit weiten Ausblicken belohnt. Auf der Höhe angekommen, eröffnen sich immer wieder neue Aussichten über das Gelstertal und das Werratal. Sobald sich der Wald lichtet, ist nahezu jede Wiese mit großen alten Kirschbäumen bepflanzt. Auf dem Gesänge treffen Sie dann auch auf moderne Plantagenbäumchen, bevor Sie der Weg entlang lauter großer Streuobstwiesen wieder Richtung Wendershausen hinabführt. Kurz vor Wendershausen vereinen sich die Strecken von Kirschwanderweg 1 und 2 und führen Sie zum Süßkirschenversuchsbetrieb. Vom dortigen Rastplatz aus liegt Ihnen das Werratal wie eine Modelleisenbahnlandschaft zu Füßen. Ab Mai blühen direkt am Rastplatz Frau Holles Blumenwiesen und erfreuen die Besucher und die Insekten. Der weitere Weg führt Sie bergab durch den Versuchsbetrieb, an einer weiteren Blumenwiese vorbei, und dann nach Wendershausen zurück. 

Startpunkt:

Wanderparkplatz am Gasthaus Zur Krone, Eschweger Straße 14, 37215 Witzenhausen-Wendershausen

Einkehr in Wendershausen:

  • Gasthaus Zur Krone, Eschweger Str. 14, geöffnet Di-Do 17-24 Uhr, Fr-So 11-14 und 17-24 Uhr
  • Gartencafé Breun, Eschweger Str. 34, geöffnet bei trockenem Wetter vom 12. April bis 5. Mai (außer Ostern) Fr-So ab 14 Uhr

Einkauf regionaler Produkte:

  • Morth´s Hofladen, Eschweger Str. 28, geöffnet Di-Sa 8-12 Uhr, Mi-Fr 15-18 Uhr


Naturpark Logo