Ihre Anreise ins Kirschenland

Wanderparkplätze

Wir empfehlen Ihnen die Anreise zu den Parkplätzen an den Startpunkten der Wanderwege:

  • Eschweger Straße 14, 37215 Witzenhausen-Wendershausen (Großparkplatz zu den Kirschwanderwegen 1 und 2), weitere Parkmöglichkeiten im Straßenverlauf
  • Auf der rothen Leite 1, 37213 Witzenhausen (Großparkplatz zum Kirschwanderweg 3)
  • An der Schlagd, 37213 Witzenhausen (für den Kirschradweg, Parkplatz dort oder kostenfrei auf der anderen Seite der Werrabrücke "Zu den Weinbergen"; viele weitere Einstiege, z.B. in allen durchfahrenen Stadtteilen, am Rundweg möglich)
  • Nordbahnhof, 37213 Witzenhausen (Park&Ride-Parkplatz für den Wildkirschenpfad)
  • Marktplatz. 37213 Witzenhausen (Kirschenerlebnispfad, Parkplätze in der Innenstadt, u.a. Walburger Straße, Diebesturm, An der Schlagd)

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Witzenhausen ist mit den Cantus-Zügen (Niederflurwagen) des Nordhessischen Verkehrsverbundes gut angebunden und erlaubt damit eine unkomplizierte Anreise via der Fernverkehrsbahnhöfe in Kassel, Göttingen und Bebra. Der Bahnhof befindet sich außerhalb der Altstadt auf einem Berg (ca. 30 Minuten Fußweg) und ist durch die StadtBUS-Linien 1 und 2 sowie die Regionalbusse 210 und 220 zu erreichen.

Die Kirschwanderwege 1 und 2 ist über die Regionalbuslinien 220 (Witzenhausen-Bad Sooden-Allendorf-Eschwege) zu erreichen. Nutzen Sie am besten die Haltestelle Wendershausen- Mitte.

Den Kirschwanderweg 3 erreicht man besten über die StadtBUS-Linie 1 (Haltestelle Weserstraße) sowie die Linien 217 (Witzenhausen-Hundelshausen-Kleinalmerode)  und 218 (Witzenhausen-Gertenbach) jeweils Haltestelle Am Hohen Ufer.

Für die Suche einer passenden Verbindung steht Ihnen der Verbindungsplaner unter www.nvv.de, die kostenfreie NVV-App sowie das gebührenfreie Servicetelefon unter Tel. 0800 9390800 zur Verfügung.

 

 

 

Navigation

Nutzen Sie zur Navigation zu Wanderparkplätzen, Gastronomiebetrieben und Ausflugszielen gern auch unsere kostenfrei für Android und iOS in den Stores erhältliche Geo-Naturpark-App.

Fahrradmitnahme im ÖPNV

Von April bis Oktober ist die Buslinie mit einem Fahrradträger für bis zu 5 Fahrräder unterwegs.

Die Cantus-Züge halten Fahrradabteile vor.

Die Fahrradmitnahme ist im NVV-Gebiet kostenfrei.

Tranfere für Gruppen bieten die BikeAcademy Werra-Meißner und Frölich Reisen an.


naturpark_welle Naturpark